Arbeitsbuch 2008

Alarmübung der Feuerwehr Sankt Andreasberg
und der Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld mit der Höhenrettungsgruppe

 



Roter Kreis im Grubenriss

Eine Person konnte noch gehen,
der zweite Verletzte wurden aus dem alten Wennsglückter Tagesstollen.in die Radstube gebracht
und dann auf die 13 meter Sohle abgeseilt. Von dort ging es weiter zum Absinken 1
per Greifzug wurde er zum Schachtkopf gehoben

Gelber Kreis im Grubenriss

Ein Verletzer wurde mit gebrochenem Bein im Absinken 2
und dann im Absinken 1 mit Greifzug auf den Zechenplatz transportiert


Bilder:

Roter Bär:

  • Rückbau der Wasserleitung in der Verbindungsstrecke
  • Nachreißen des Überganges Untersuchungsstrecke - Verbindungsstrecke

Beerberger TS

  • Bühnenbau

Tagesanlagen:

  • Zechenhaus durchgelüftet
  • Kuh aus Tagesbruch gerettet

  • Kleinkram
  • Führung
  • Rückbau des Gleises und der Lutte in der Verbindungsstrecke zwischen Untersuchungsquerschlag und südöstlichem Suchort, um die Firste nachzureißen (Anhebung der Sohle auf Niveau des Tagesstollens)
  • Feldkabel zum Beerberg verlegen

  • Telefonverteiler auf der 13 meter Sohle montiert und verdrahtet (40 Paarig)
  • Telefonkabel von der 13 meter Sohle bis zum Zechenhaus verlegt
  • Umschaltung Fördermaschine/Kopressor/Warmwasser auf automatik Betrieb umbauen
  • Aufräumen in der Post
  • Förderung im Beerberg

 

Bilder:

  • abgerissene Wasserleitung am hinteren Ziehschacht neu aufgehängt
  • Förderung im hinteren Ziehschacht
  • Förderung im Beerberger Tagesstollen
  • Vorbereitungen um das Telefon im Beerberger Tagsstollen an die Telefonanlage anzuschließen
  • Arbeiten an den Fudamenten für das Vordach am Zechenhaus
  • Schienenbiege entrosten und streichen
  • Stahlbau
  • Elektroarbeiten